Trekking – Domodossola und die Ortsteile von Vagna
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zeitraum
Frühling / Herbst
Download
Strecke GPX

Die Route geht durch alte Ortschaften, die früher zu Vagna gehörten, einer bis 1928 selbstständigen Gemeinde, die anschließend zu einem Stadtteil von Domodossola geworden ist; auf der Strecke lernt man das bäuerliche Leben inmitten von Pressen, Mühlen und alten Backhäusern kennen.

Beschreibung

Vom Bahnhof FS von Domodossola geht man Corso Paolo Ferraris entlang, dann Via F.lli di Dio und Via Garibaldi und, nachdem man auf Via Galletti gestoßen ist, schlägt man erst Via Rosmini und dann Via Mattarella ein. Nach dem Überqueren von Via A. Dalla Chiesa erreicht man die erste Kapelle des Kreuzwegs (Via Crucis) des Sacro Monte Calvario. Hat man die dritte Kapelle hinter sich gelassen, beginnt der Saumpfad, der einen auf die Spitze des Sacro Monte bringt und von hier aus den Pfad nach San Defendente nehmen. Hat man auch diesen Ort erreicht, geht es nach Vallesone weiter, wo man auf das Backhaus und auf die alte Presse trifft. An der Gabelung nach der Alm Alpe Lusentino geht man rechts nach Motto und dann nach Andosso und Prata weiter, wobei man auf seiner Wanderung an bestellten Feldern und Zeugen ländlichen Lebens vorbeikommt. Von Prata geht es nach Maggianico hinab, dem Hauptort der alten Gemeinde Vagna, mit der Kirche San Brizio. Weiter geht es in Richtung der Ortschaft Motto, wo man links abbiegt und erst nach Premone und dann zum Sacro Monte Calvario hinunter geht. Geht man den Hinweg in umgekehrter Reihenfolge zurück, erreicht man wieder den Bahnhof von Domodossola und sollte unbedingt einen Abstecher ins Kulturviertel (Borgo della Cultura) machen, es lohnt sich.

Nützliche Hinweise

Erkennungscode auf der Webseite des CAI’s

Zone A „Routen“– IA06

Nützliche Infos

Internationaler Bahnhof FS von Domodossola (Verbindungen nach Bern und Mailand) – Man startet am Platz und geht in Richtung Sacro Monte Calvario (der Saumpfad beginnt 1,2 km nach dem Bahnhof und ist in etwa 20 Minuten zu Fuß zu erreichen)
Kontaktstelle: Gemeinde Domodossola
CAI Kontaktstelle: Ortsgruppe Domodossola
Schutzgebiet des Sacro Monte Calvario
Raststätten: Restaurants von Domodossola

Schwierigkeitsgrad

Leichte Strecke. Verläuft größtenteils auf dem Saumpfad

Streckenlänge

8,5 km

Höhendifferenz beim Aufstieg

500 m

Gesamtzeit

2h 50min

Empfohlene Ausrüstung

Wanderschuhe

Pfade

A1-A5-D0-D1-D3

Geschichtlicher, künstlerischer und kultureller Valenz
Traditioneller Valenz mit Informationen zum bäuerlichen Leben
Download
Strecke GPX
Geeignet für
Alle
Entdecken
Natur
Sport
Anleitungen zur Orientierung und nützliche Informationen
Geeignet für
Alle
Entdecken
Natur
Sport
Anleitungen zur Orientierung und nützliche Informationen
Wählen Sie Ihren
Bergführer
IAT di Domodossola
Piazza Matteotti
28845 Domodossola (VB)
Karte ansehen
Wählen Sie Ihren
Natur- oder Landschaftsführer

Das könnte Sie auch interessieren...