Trekking – Masera und die dazugehörigen Ortsteile
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zeitraum
Frühling / Sommer / Herbst
Download
Strecke GPX

Die Route erstreckt sich über die Saumpfade, die die sonnenbeschienenen und zur Gemeinde von Masera gehörenden Ortsteile verbinden. Herrenhäuser und bäuerliche Siedlungen bilden mit ihrer Umgebung ein harmonisches Gesamtbild, wobei die Umgebung auch heute noch landwirtschaftlich genutzt wird.

Beschreibung

Auf dieser Route ist auch eine Fahrt mit dem Panoramazug der Vigezzina-Centovalli Bahn vorgesehen. Vom Bahnhof Masera aus erreicht man den Kirchplatz, wo die Wanderpfade A6, A8, A10 und M0 beginnen. Den Hinweisen bis zu einer Kapelle folgen und, nachdem man den Wanderweg A10 auf seiner Rechten gelassen hat, links auf den Saumpfad abbiegen, der mit A6-A8 gekennzeichnet ist und den Ortsteil Ranco erreicht. Von hier aus ein Stück asphaltierte Straße begehen, bis man auf den Saumpfad trifft, der zum Ortsteil Case Brencio hinunter führt, um sich dann zu den „Villen“ zu begeben, von wo aus man auf einer unbefestigten Straße zum Oratorium „Madonna delle Grazie“ weitergeht. Immer auf unbefestigter Straße kehrt man in die landwirtschaftlich genutzte Gegend zurück, wo man auf Weinberge trifft, und nach dem Erreichen einer Abzweigung im Ortsteil Rogna ankommt. Nachdem man den Ort durchquert hat, erreicht man den Ortsteil Cresta, wo man sich im urigen Gasthaus „Divin Porcello“ stärken kann. Vom Ortsteil Cresta aus gelangt man zum Örtchen Rivoira, das mit einem kürzlich restaurierten Backhaus und der antiken Kelterpresse aufwarten kann; hat man den suggestiven kleinen Platz hinter sich gelassen, biegt man nach einigen Minuten auf einen Saumpfad ein, der an einigen vornehmen Villen vorbeiführt. Nachdem man die asphaltierte Straße überquert und eine Kapelle hinter sich gelassen hat, geht man an „Villa Caselli“ vorbei und kehrt auf dem Saumpfad zur Kirche von Masera zurück.

Nützliche Hinweise

Erkennungscode auf der Webseite des CAI’s

Sektor A „Routen“– IA13

Nützliche Infos

Vigezzina-Centovalli Bahn Tel. +39 0324 242055
Kontakte: Gemeinde Masera Tel. +39 0324 35252
CAI Kontaktstelle: Ortsgruppe Domodossola Tel. +39 0324 240449
Raststätten: Ristorante Divin Porcello Tel. +39 0324 35035

Schwierigkeitsgrad

Leichte Strecke, verläuft größtenteils auf dem Saumpfad.

Länge

5,5 km

Höhendifferenz beim Aufstieg

302 m

Gesamtzeit

2h

Empfohlene Ausrüstung

Wanderschuhe

Pfade

A6-A8-A10-M0

Referenz-Kartografie

Karte Nr. 12 Maßstab 1:25.000 von Geo4Map/CAI
Digitale Kartografie auf App: ViewRanger – AvenzaMaps

Traditioneller Valenz mit Informationen zum bäuerlichen Leben
Download
Strecke GPX
Geeignet für
Alle
Entdecken
Natur
Sport
Anleitungen zur Orientierung und nützliche Informationen
Geeignet für
Alle
Entdecken
Natur
Sport
Anleitungen zur Orientierung und nützliche Informationen
Wählen Sie Ihren
Bergführer
IAT di Domodossola
Piazza Matteotti
28845 Domodossola (VB)
Karte ansehen
Wählen Sie Ihren
Natur- oder Landschaftsführer

Das könnte Sie auch interessieren...