Trekking – Via del Mercato: Von Masera nach Re
Schwierigkeitsgrad
Mittlere
Zeitraum
Frühling / Sommer / Herbst
Download
Strecke GPX

Die Marktstraße Via del Mercato beginnt in Masera, dem Ort, der praktisch den Schwerpunkt für das gesamte Ossolatal bildet; er befindet sich in einer schönen sonnenbeschienenen Lage und ist seit der Antike ein beliebter Siedlungsort. Er liegt an der Mündung des aus dem Vigezzotal kommenden Gebirgsflusses Melezzo: Die Ufer dieses Gebirgsflusses haben – gemeinsam mit den anderen alpinen Gebirgsbächen – auch die Geschichte des Vigezzotals geschrieben. Die Ortschaften Masera und Trontano haben mit ihren Verteidigungs- und Signalbauten (mit den Türmen von Masera, den Türmen und der Burg von Trontano) eine wichtige Rolle in den Jahrhunderten alten Lokalgeschichte gespielt. Und beide Ortschaften haben ihre Wurzeln in der Landwirtschaft: Selbst auf den antiken Terassenfeldern werden auch heute noch Weintrauben angebaut. Unter allen Rebsorten sticht die älteste Rebsorte des Ossolatals hervor, die Sorte „Prunent“, die heute auch außerhalb der Region bekannt und beliebt ist. Die beste Art, um einen Blick auf die bäuerlich geprägte Natur und authentisch gebliebene Orte zu werfen, ist eine Fahrt im Panoramazug der Vigezzina-Centovalli Bahn, die Domodossola mit Locarno (CH) verbindet.

Beschreibung

ENTDECKEN SIE DIE ANDEREN ETAPPEN DER VIA DEL MERCATO:
Etappe 2 – Von Re nach Camedo
Etappe 3 – Von Camedo nach Intragna

Nützliche Hinweise

Erkennungscode auf der Webseite des CAI’s

Sektor M „Historische Wege“ M00

Ausgangspunkt

Masera (Bahnhof der Vigezzina-Centovalli Bahn)

Durchquerte Ortschaften

Masera, Trontano, Marone, Ca‘ Turbin, Mozzio, Coimo, Sasseglio, Druogno, Buttogno, Crana, Toceno, Vocogno, Craveggia, Zornasco, Villette, Re

Orte längs der Strecke von Interesse

  • Villen und Weinberge von Pello
  • Die Ortschaft Trontano mit ihren Kirchen, den Überresten der Burg, den Öfen und Hebelpressen
  • Die Mühlen vom Rio Graglia
  • Die Kapellen von Verigo
  • Die Ortschaft Marone
  • Die Ortschaften von Mozzio und Coimo mit den Terassenfeldern und dem charakteristischen dunklen Roggenbrot
  • Die Mühle von Sasseglio mit der Kapelle von 1500
  • Das Dorf Druogno
  • Buttogno mit dem Besuchszentrum des Nationalparks Parco Nazionale della Val Grande
  • Crana mit dem charakteristischen Oratorium
  • Toceno mit dem Tomà Backhaus
  • Die Ortsmitte von Vocogno
  • Die spektakuläre Ortschaft Craveggia mit ihrem „Schatz“, ihren Schornsteinen und wertvollen Malereien
  • Die charakteristische Via Crucis auf dem Weg nach Zornasco
  • Die kleine Ortschaft von Villette mit ihren Sonnenuhren
  • Der Saumpfad nach Re
  • Die majestätische Wallfahrtskirche Madonna del Sangue von Re

Möglichkeit zur Zwischenstation

Beherbergungsbetriebe in Re.
Von Re aus besteht die Möglichkeit, mit dem Panoramazug der Vigezzina-Centovalli Bahn nach Domodossola zurückzukehren.

Nützliche Infos

Transportmittel: Am Internationalen Bahnhof FS von Domodossola den Hinweisen in Richtung des unterirdischen Tunnels folgen, in dem der Panoramazug der Vigezzina-Centovalli Bahn startet, und am Bahnhof Masera aussteigen.
Kontaktstellen: Gemeinde von Masera, Trontano, Druogno, Santa Maria Maggiore, Villette, Re —> www.vallevigezzo.eu
CAI Kontaktstelle: Ortsgruppen von Domodossola und Vigezzotal
Rastmöglichkeiten in: Trontano, Coimo, Druogno, Santa Maria Maggiore, Craveggia und Re.

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwer (E)

Länge

27 km

Höhendifferenz

883 m Anstieg / 500 m Abstieg

Gesamtzeit

7h 25min

Wegmarke

M00

Empfohlene Jahreszeit

Von Mai bis Oktober

Referenz-Kartografie

Karte 1:25.000 Nr. 12 (Isornotal) – Nr. 14 (Valgrande) von Geo4Map/CAI
Digitale Kartografie auf App: ViewRanger – PDF Maps

Geschichtlicher, künstlerischer und kultureller Valenz
Traditioneller Valenz mit Informationen zum bäuerlichen Leben
Thema der Natur
Download
Strecke GPX
Geeignet für
Alle
Entdecken
Natur
Sport
Anleitungen zur Orientierung und nützliche Informationen
Geeignet für
Alle
Entdecken
Natur
Sport
Anleitungen zur Orientierung und nützliche Informationen
Wählen Sie Ihren
Bergführer
IAT di Santa Maria Maggiore
Piazza Risorgimento
28857 Santa Maria Maggiore (VB)
Karte ansehen
Wählen Sie Ihren
Natur- oder Landschaftsführer

Das könnte Sie auch interessieren...