Óniro – Thermen von Bognanco

Die Quelle von Bognanco wurde 1863 von einer Schäferin entdeckt, welche durch den stark eisenhaltigen Geschmack des Wassers neugierig geworden war. Anfänglich wurde sie vom Pfarrer des Ortes gekauft, der eine Gesellschaft für die Vermarktung des Wassers gründete.

In den nachfolgenden Jahren kamen weitere Quellen ans Licht und Bognanco wurde zu einem Wellnesszentrum und Urlaubsort. Das Wasser von Bognanco entspringt drei Quellen und kann noch heute im historischen Pavillon aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts verkostet werden.

Das Thermalzentrum Óniro ist heute modern eingerichtet und ein spezialisiertes Zentrum mit medizinischem Fachpersonal. In der Thermalstruktur finden sich zwei Becken mit dem Wasser mit wohltuenden Eigenschaften bei einer Temperatur von etwa 31° und Hydromassagestrahlen, ein türkisches Bad, Erlebnis- und Tropenduschen mit Aroma- und Farbtherapie, eine finnische Sauna und eine horizontale Massagedusche mit 1200 Strahlen. Auch ein Entspannungsraum und ein Raum zur Verkostung von Aufgüssen, Tees und Kräutern dürfen nicht fehlen.
Die Therme von Bognanco in einer Entfernung von nur sieben Kilometern von Domodossola ist zusammen mit der von Premia im Antigoriotal ein wichtiger Bestandteil des touristischen Wellness-Angebots im Ossolatal.

Weitere Informationen: www.bognanco.itterme@bognanco.it

Geeignet für
Paare
Alle
Entdecken
Die Wichtigste
Relax und Wellness
Wenn es regnet
Geeignet für
Paare
Alle
Entdecken
Die Wichtigste
Relax und Wellness
Wenn es regnet
IAT di Bognanco
Via Cavallini
28842 Bognanco (VB)
Karte ansehen

Das könnte Sie auch interessieren...