Ortschaft Canova

Der Ort Canova an der Mündung zum Antigoriotal ist einer der charakteristischen Orte der Gemeinde Crevoladossola. Der kleine Ort Canova besteht aus etwa einem Dutzend Häusern und ist um die Jahrtausendwende herum auf Initiative einiger Privatleute wieder auferstanden, die ihn nach und nach mit Blick auf seine Vergangenheit restauriert haben.
In Verbindung mit Canova wurde auch der gleichnamige Verein für den Erhalt und die Aufwertung der ländlichen Architektur aus Stein und zur Förderung von Kunst- und Kulturevents wie Konzerten, Ausstellungen, internationalen Kongressen und Messen gegründet.
Die raffinierte Eleganz der Innenräume und der geschichtstreue Wiederaufbau außen sind die Hauptmerkmale der Restaurierungsarbeiten im Ort Canova. Der Stein, ein lebendiges Material, das typisch ist für das gesamte Ossolatal, erzählt auch von der Geschichte dieses kleinen architektonischen Juwels: Die Trockenmauern und Steinplattendächer stehen für einen ständigen Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart.
Sehr wahrscheinlich war der kleine Ort auch ein beliebter Standort für Weinschenken und Wirtshäuser: Der Weg der Reisenden auf der antiken Via Francisca, einer der wichtigsten historischen Straßen im Ossolatal, führte geradewegs durch den Ortsteil Oira. Neben dem Ort verläuft ein Bächlein, ein Zufluss des Toce, welcher den Bau von mehreren Wassermühlen angeregt hat, die noch heute zu sehen sind.
Ein Spaziergang durch diese prachtvoll restaurierten Häuser ist wie eine Reise in die Vergangenheit des Ossolatals, dessen traditionelle Architektur ein schützenswertes Erbe ist.

Weitere Informationen: www.canovacanova.com

Geeignet für
Alle
Entdecken
Dörfer
Kultur, Traditionen und Folklore
Natur
Geschichte und Kunst
Versteckte Schätze
Geeignet für
Alle
Entdecken
Dörfer
Kultur, Traditionen und Folklore
Natur
Geschichte und Kunst
Versteckte Schätze
IAT di Domodossola
Piazza Matteotti 28845 Domodossola (VB) Karte ansehen

Das könnte Sie auch interessieren...