Castello Visconteo in Vogogna

Castello Visconteo ist zweifellos eines der bedeutendsten und bekanntesten Sinnbilder des Ossolatals. Die Burg erhebt sich in der alten Siedlung Vogogna im unteren Ossolatal und ist ein Juwel, das aus einer fernen Vergangenheit bis heute in perfektem Zustand erhalten ist.
Den Auftrag für die Festungsanlage gab im Jahr 1348 Giovanni Maria Visconti, der weitere Bauten wie Palazzo Pretorio und die Festung La Rocca mit dem ursprünglichen Burgkern zusammenbauen ließ. Der Komplex Castello Visconteo entstand als Militärstandort zur Verteidigung des gesamten Ossolatals und insbesondere der Siedlung Vogogna, die gerade in diesen Jahren neben Domodossola als Hauptstadt des oberen Ossolatals zur Hauptstadt des unteren Ossolatals wurde.
Der architektonische Aufbau von Castello Visconteo ist einfach mit unregelmäßigem Grundriss, bis heute kann man die verschiedenen Bauphasen sehen, die der besonderen Morphologie angepasst wurden.

Der von dem halbrunden Turm im Westen und dem quadratischen Turm im Osten abgeschlossene mittlere Baukörper ist außen von einem langen Mauerring geschützt. Der halbrunde Turm, der bis Anfang des 20. Jahrhunderts als Gefängnis genutzt wurde, ist fast zwanzig Meter hoch und innen in fünf Stockwerke unterteilt. Welfenzinnen dienten der Verteidigung des Wehrgangs und als Stütze für das Giebeldach. Der quadratische Turm ist der älteste Teil des Castello Visconteo in Vogogna und in den beiden Sälen befindet sich heute ein Multimedia-Zentrum.
Innen unterteilt sich der mittlere Bauteil des Castello Visconteo in drei Etagen, die einst als Wohnraum genutzt wurden, was durch Kamine in allen Sälen bezeugt wird.
Im Jahr 1798 ging Castello Visconteo in das Eigentum der Gemeinde Vogogna über, die es als Gefängnis ausbaute. Nach einem allmählichem Verfall wurde die Burg im Jahr 1970 endgültig geschlossen. Erst in jüngerer Zeit begannen ab 1990 erste und umfassende Restaurierungsarbeiten, die 1998 mit der Eröffnung der Außenhöfe und des Gartens abgeschlossen waren.
Heute ist Castello Visconteo in Vogogna dank der zweiten Restaurierungsphase bis 2001 eine der meistbesuchten touristischen Attraktionen im Ossolatal und außerdem mit einem Konferenzsaal und Multimedia-Räumen Sitz für bedeutende Ausstellungen und Messen.

Geeignet für
Paare
Alle
Entdecken
Orange Fahne
Kultur, Traditionen und Folklore
Die Wichtigste
Wenn es regnet
Geschichte und Kunst
Versteckte Schätze
Geeignet für
Paare
Alle
Entdecken
Orange Fahne
Kultur, Traditionen und Folklore
Die Wichtigste
Wenn es regnet
Geschichte und Kunst
Versteckte Schätze
IAT di Domodossola
Piazza Matteotti
28845 Domodossola (VB)
Karte ansehen

Das könnte Sie auch interessieren...