Moncucco

Mit einer Höhe von fast 2000 Metern ist der Moncucco der Berg von Domodossola und seiner Bewohner: Die ansässige Bevölkerung liebt den Aufstieg und unternimmt zu jeder Jahreszeit Wanderungen zum Gipfel. Von dort aus hat man einen einmaligen Rundum-Ausblick auf den Horizont über dem Gebiet des Simplonpass, den Monte Rosa, die Domodossola-Ebene, die Toce-Ebene und das Vigezzotal.
Der Moncucco ist auf besonders im Sommer gut besuchten Wegen über zwei Routen leicht zu erreichen: Die erste startet in Villadossola und sieht einen Höhenunterschied von 1600 Metern vor, die zweite führt von Domodossola über die Alpe Lusentino auf breiten Wegen durch Wälder und Almweiden. Hier wurden alte Bauernhäuser, Ställe und Heuschuppen zu Ferienhäusern umgebaut. Weniger Trainierte können sich die Lifte der Gesellschaft Domobianca Ski zunutze machen, die es im Eröffnungszeitraum ermöglichen, von der Alpe Lusentino zur Alpe Casalavera (1598 Meter) im Sessellift aufzusteigen: Von hier aus kann man den Gipfel des Moncucco in einem Fußmarsch mit einem Höhenunterschied von etwa 300 Metern erreichen.
Im Winter verwandeln mehr als 20 Kilometer verschneiter Pisten den Moncucco in ein Paradies für Ski- und Snowboard-Fahrer: Die grünen Almweiden und Hochebenen werden zu Domobianca Ski, einem modernen Skiresort nur wenige Kilometer von Domodossola entfernt.

Geeignet für
Familien mit Kindern
Alle
Entdecken
Abenteuer
Natur
Sport
Geeignet für
Familien mit Kindern
Alle
Entdecken
Abenteuer
Natur
Sport
IAT di Domodossola
Piazza Matteotti
28845 Domodossola (VB)
Karte ansehen

Das könnte Sie auch interessieren...